Cookie Policy Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website genießen können und um Ihnen personalisierte Inhalte zu bieten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.
Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

image

F.A.Q.

FAQ, Fragen und Antworten zum Kauf und zur Nutzung einer Datenbank mit E-Mail-Adressen und E-Mail-Listen für DEM und B2B E-Mail-Marketing-Kampagnen.

Die Stammdaten bestehen jeweils aus den folgenden Feldern:

Land
Warenkategorie
E-Mail-Adresse
Firmenname
Adresse*
PLZ
Stadt
Land
Region*
Telefon*
Telefax*
Umsatz*
Mitarbeiter*

* Feld mit variablem prozentuellem Deckungsgrad


Blick in ein Bancomail-Paket

Erweiterte Profilierung ist verfügbar. Die basiert auf folgenden spezifischen Kategorien: personalisierten Kostenvoranschlag anfordern.

Wir bereiten Ihre Datenbank im XLS-Format vor: Sie haben die volle Kontrolle über die Datenmanipulation und können sie in alle auf dem Markt erhältlichen Sendetools importieren.

Die Stammdaten sind in Spalten für jedes Feld unterteilt, so dass Sie sie leicht sortieren können, das Gesuchte sofort finden und nur die Felder importieren, die Sie benötigen.

Wir bereiten Ihr Paket in maximal 3 Tagen vor: Sie erhalten den Link zum Download per E-Mail zusammen mit der Rechnung und weiteren nützlichen Ressourcen für Ihre Kampagne.

Blick in ein Bancomail-Paket

Sie können alle gewünschten Filter kombinieren, um Ihr Paket zusammenzustellen. Wählen Sie unter Kategorie- und geografischen Kriterien, Unternehmensform, Umsatzbereichen und Anzahl der Mitarbeiter.

Die Filter für Unternehmensform, Umsatzklasse, Anzahl der Mitarbeiter und andere erweiterte Konfigurationen (Mikrokategorien, Provinzen und Postleitzahlen, Sternebewertung für Hotels usw.) sind nicht für den Online-Kauf verfügbar. Für eine erweiterte Profilierung kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter: Rufen Sie uns an, Schreiben Sie uns im Chat oder Senden Sie uns eine Anfrage für einen kostenlosen Kostenvoranschlag.

Datenbankklassifizierung nach Mitarbeitern und Umsatz:
Anzahl Mitarbeiter Umsatz (in Millionen Euro)
Bis 9 Bis 0,5
10 - 19 0,5 - 2,5
20 - 49 2,5 - 5
50 - 249 5 - 13
250 - 499 13 - 25
über 500 25 - 50
50 - 100
über 100

Der Preis für jeden Datensatz (PPD) hängen von der Größe des Pakets ab, das Sie kaufen, und liegen zwischen maximal 0,24 und mindestens 0,06 Euro + MwSt. pro Stammdatensatz.

Beispiel: eine Lieferung von 1.000 Stammdatensätzen hat einen PPD von 0,20 bei einem Gesamtbetrag von 200,00 Euro + MwSt.

Anzahl der Stammdatensätze PPD in Euro (ohne MwSt.)
0-499 0,24
500-999 0,23
1.000-1.999 0,20
2.000-2.999 0,19
3.000-3.999 0,18
4.000-4.999 0,17
5.000-5.999 0,16
6.000-6.999 0,15
7.000-8.999 0,14
9.000-9.999 0,13
10.000-29.999 0,12
30.000-39.999 0,11
40.000-59.999 0,10
60.000-79.999 0,09
80.000-99.999 0,08
100.000-129.999 0,07
über 130.000 0,06

Jeder Kontakt wird mindestens einmal alle 12 Monate und regelmäßig in den letzten 24 Stunden vor der Lieferung überprüft. Der Prozentsatz der monatlichen Überprüfung beträgt 15 %.

Die Überwachung wird täglich von einer internen Abteilung mittels einer Cross-Check-Software durchgeführt, um sowohl die Existenz der Adresse (unknown user; Not In DSN usw.) als auch ihre Funktionalität (über Kontingent; Spamcop usw.) sicherzustellen.

Trotz unseres Einsatzes, die Datenbank in perfektem Zustand zu halten, liegt es in der Natur der E-Mail, dass ein gewisser Prozentsatz nicht funktioniert: Keine Marketing-Datenbank wird jemals zu 100 % genau sein, aber wir möchten nicht, dass Sie für nicht funktionierende Adressen bezahlen.

Aus diesem Grund gibt es für jeden Ihrer Käufe bereits eine spezielle Garantie, die die Rückerstattung “ungültiger“ Adressen mittels einer der folgenden Optionen vorsieht: Stornierung des bezahlten Betrags, einen um 30 % erhöhten Gutschein über denselben Betrag oder ein Stammdatenguthaben, das bei späteren Käufen nach Kostenvoranschlag verwendet werden kann.

Innerhalb von 60 Tagen nach der Lieferung können Sie uns eine Liste der Hardbounce-Adressen senden, indem Sie auf den den speziellen Abschnitt “Garantien“ in Ihrem Reservierten Bereich zugreifen.
Wir verpflichten uns, innerhalb von maximal 10 Tagen zu antworten.

Wir bereiten Ihre Datenbank in maximal 3 Tagen ab Zahlungseingang vor, oft reichen aber auch nur 24 Stunden.

Die Lieferzeiten können in Abhängigkeit von der Größe des Pakets und der Dauer eventueller Verifizierungstests variieren.

Die Garantie von Rückerstattung für Bounces hat eine Gültigkeit von 60 Tagen ab Kaufdatum und deckt alle schwerwiegenden Fehler ab (nicht vorhanden, falsche DNS, general failure).

Die Rückerstattungsgarantie gilt nicht für temporäre/partielle Fehler (z. B. über Kontingent, Spam-Filter), Fehler, die auf die Filter des Zielservers (Mail Blocked, Spam) oder auf die Größe und den Inhalt der Nachricht (Message Size usw.) zurückzuführen sind..

Eine Rückerstattung wird folgendermaßen beantragt:

1

Bitte warten Sie mindestens 10 Tage nach Abschluss Ihres Mailings, um sicherzustellen, dass Sie alle Fehler festgestellt haben.

2

Führen Sie in einer einzigen Spalte einer Excel-Datei nur die E-Mail-Adressen auf, die Sie als ungültig erkannt haben.

3

Gehen Sie zum Abschnitt Garantien in Ihrem Reservierten Bereich und wählen Sie die Bestellung aus, für die Sie eine Rückerstattung beantragen möchten.

4

Halten Sie die Nachricht bezüglich des ersten Sendens klickbereit und führen Sie die erforderlichen Schritte aus.

Innerhalb von 10 Tagen prüft die Datenbankabteilung die gemeldeten Adressen und bestätigt die Anzahl der ungeeigneten Adressen, für die die Rückerstattung anerkannt wird.

Die Garantie erlaubt die Wahl unter folgenden Rückerstattungsoptionen:

Stornierung und Rücküberweisung des Betrags, der den nicht funktionierenden Stammdatensätzen entspricht.

Gutschein in Höhe des Betrages, der für die nicht geeigneten Stammdatensätze ausgegeben wurde, zuzüglich 30 % für Ihren nächsten Kauf.

Eine Stammdatenguthaben, Gutschein in Höhe der Anzahl der ungeeigneten Datensätze, der ausschließlich über ein kostenloses und personalisiertes Angebot von Folgekäufen abgezogen werden kann.

Sie können per Banküberweisung oder per Kreditkarte über die sicheren Kreditkartennetzwerke Banca Sella und Paypal bezahlen.
In Anbetracht der Besonderheit des Produkts und seiner hohen Reproduzierbarkeit werden Zahlungsaufschübe nur nach einer Beurteilung durch die Verkaufsabteilung gewährt.

Ja: Mit Bancomail können Sie Ihre eigene Datenbank erweitern, ohne Geld zu verschwenden.

Wir führen den Abgleich zwischen Ihrer und unserer Datenbank durch, so dass Sie Duplikate vermeiden.

Die Kosten für den Dienst hängen von der Anzahl der zu analysierenden Stammdatensätze ab. Kontaktieren Sie uns für einen kostenloses Kostenvoranschlag.

Nein, Bancomail liefert nur Datenbanken für das B2B-Marketing: Unternehmen und Freiberufler.

Die Bancomail-Datenbank enthält derzeit mehr als 8.000.000 Datensätze von Firmen, Vereinen und Freiberuflern.

DB enthält keine Daten, die sich auf Unternehmensrollen beziehen. In Anbetracht der transitorischen Natur dieser Kontakte und insbesondere der Best Practices des Permission-Marketings halten wir es für angemessen, generische Kontakte zu verwenden und darauf zu achten, dass die Nachricht über das Betreff-Feld an die am besten geeignete Abteilung adressiert wird (z. B. "an den Einkaufsleiter" - Verkauf usw.).

In der Datenbank gibt es 2 Fälle/Datentypen:

1

Full Legal Person

Stellt 75 % der gesamten Stammdatensätze in unserer Datenbank dar: Unternehmen, Vereine und öffentliche Einrichtungen mit verschiedenen Zusammensetzungsformen und generische Kontaktdaten (z. B.: info@) oder Abteilungsdaten (z. B.: marketing@, sales@ usw.).

2

Legal Person with natural person contact data

Dies ist ein viel seltenerer Fall in unserer Datenbank, aber es gibt ihn. Kontaktdaten, die zufällig die “natürliche Person“ identifizieren, können in zwei Pattern auftreten:

a) hans.meier@firma.de
b) hans.meier@gmail.com

Diese Daten wurden vom Betreffenden zur Verfügung gestellt, der sie als Kontaktdaten eines Unternehmens angibt; in der Bancomail-Datenbank sind diese Personen daher nicht als interne Kontakte oder Mitarbeiterkontakte zu verstehen, sondern als Vertreter des Unternehmens selbst.

Alle Arten von Daten entsprechen der von der Allgemeinen Datenschutzverordnung und (DSGVO) den nationalen Gesetzen festgelegten Verarbeitung oder Nutzung.

Für weitere Informationen klicken Sie hier

Unabhängig von der Herkunft und der Art der Daten legen die Vorschriften jedoch fest, dass die Zustimmung nicht übertragbar ist: Aus diesem Grund müssen Sie, um eine von Dritten erworbene Kontaktdatenbank zu nutzen, eine Bestätigung und Zustimmung für die anschließende Zusendung weiterer Werbemitteilungen einholen.

Die Bitte um Zustimmung fällt in den Bereich des Permission-Marketings, das - bei voller Einhaltung der Datenschutzgesetze - den Unternehmen einen großen Spielraum bei der Wahl der Inhalte und der Kreativität lässt.

Die EU-Verordnung Nr. 2016/679 (bekannt als DSGVO) hat ferner das Konzept des “berechtigten Interesses“ des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen als Rechtsgrundlage für die Beurteilung der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten eingeführt , wobei hinzugefügt wird, dass “es als berechtigtes Interesse angesehen werden kann, personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke zu verarbeiten“.

Die Zusendung der Datenschutzerklärung (DSGVO für Europa und / oder nationale Gesetze), mit der um die Zustimmung für das Senden von Werbematerial gebeten wird, ist eine gute Gelegenheit, bei der Sie:

Ihr Unternehmen beschreiben können

Das Produkt oder die Dienstleistung vorstellen können, die Sie in etwaigen weiteren Mitteilungen ausführlicher beschreiben werden.

Die Nachricht mit Ihrem Markenauftritt versehen

Weitere Informationen durch einen Link zu Ihrer Website oder Ihrem Produkt/Service bereitstellen können

Alle Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme angeben können

Wir raten Ihnen, den Ihre Nachricht rein informativ zu halten und die kommerzielle Betonung zu beschränken.

Um mehr zu erfahren, können Sie eine Analyse der DSGVO in Bezug auf kalte Listen, am Fokus auf Permission-Marketing oder dedizierte Ressourcen herunterladen, darunter kostenlose Vorlagen und normative Referenzen um Ihre Datenschutzerklärung einzufügen.

Die Bancomail-Datenbank enthält nur italienische und ausländische Unternehmen oder Freiberufler, die ihre Kontaktdaten (elektronisch oder nicht) freiwillig mitgeteilt haben, indem sie diese direkt an uns übermittelt oder in öffentlichen Verzeichnissen, auf Internetseiten oder anderen Materialien informatischer oder nicht informatischer Art veröffentlicht haben.

Wie in der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO ), in spezifischen Bestimmungen des Datenschutzbeauftragten und durch nationale Gesetze bekräftigt, stellt B2B-Kommunikation zwischen Unternehmen angesichts der Grundprinzipien zum Schutz des freien Waren- und Dienstleistungsverkehrs und unter Berücksichtigung des “berechtigten Interesses“ ein ganz anderes Szenario dar, als die an Privatpersonen gerichtete B2C-Kommunikation.

Die Herkunft der Daten ist daher gemischt: Ein Teil der Unternehmen wurde über proprietäre Formulare erworben, der restliche Teil stammt aus Quellen primärer Qualität unter gewissenhafter Einhaltung der Vorschriften (öffentliche Listen und autorisierte Dritte).

Bancomail informiert die befragten Unternehmen in regelmäßigen Abständen über die Methoden der Datenverarbeitung, die spezifischen Zwecke der Verwendung der Daten, die Garantien und die rechtmäßigen Verfahren zur Löschung, in Übereinstimmung mit der DSGVO und den nationalen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.

Nicht unbedingt, aber es ist eine gute Nachricht.  Wir erfassen Daten von den meisten Unternehmen einer Branche in einem bestimmten Gebiet, aber Datenverarbeitungsroutinen können die Anzahl reduzieren. 

Zunächst einmal verarbeiten wir nur Stammdaten von Unternehmen, die eine E-Mail-Adresse haben.  Wenn dies der Fall ist, werden die Daten einem Validierungs- und Trimmverfahren unterzogen.  Anschließend informieren wir unter strikter Einhaltung der Gesetze alle Unternehmen und Freiberufler über die Modalitäten und Zwecke der Datenverarbeitung.  Daher speichern wir nur Unternehmen, die der Datenverarbeitung nicht widersprechen. 

Das bedeutet, dass Sie vielleicht nicht die Stammdaten aller Unternehmen in diesem Marktsegment kaufen, aber Sie kaufen die Stammdaten der Unternehmen des Segment, die Sie unter Einhaltung der Vorschriften kontaktieren können.

Natürlich können Sie nach Ablauf von mindestens 6 Monaten ab dem Kauf ein Update anfordern.

Das Update Ihrer Datenbank sieht die nur Lieferung der neuen, ergänzenden Stammdatensätze vor.


Sie haben noch Zweifel?



Montag bis Freitag 9.00-13.00 Uhr / 14.00-18.00 Uhr

...oder sind Sie bereit zu kaufen?

Abonnieren Sie den Bancomail-Newsletter!

Greifen Sie auf alle Ressourcen zu, erhalten Sie Informationen und Rabatte zum Thema E-Mail-Marketing
und erhalten Sie sofort 10% Rabatt auf Ihren Kauf!

protected by reCAPTCHA
Privacy  Terms

Fast fertig! Prüfen Sie nun Ihre Post und bestätigen Sie den Link in der E-Mail!

Etwas hat beim Absenden des Formulars nicht funktioniert: Aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut oder schreiben Sie uns an  support@bancomail.com

Richtlinie zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Bancomail-Kunden und -Nutzern

Inhaber der Datenverarbeitung

Bancomail S.p.A. (P.IVA: 02727350999 - REA: GE 506965), mit Geschäftssitz in Genua, Piazza della Vittoria 15/23 und Firmensitz in Via Casaregis 30/13, Genua

Telefon: +39 010 8681372 / +39 010 8446402

Telefax: +39 010 8681383

E-Mail: database@bancomail.com

Pec:bancomail@bancopec.com

Welche Informationen sammeln wir?

Wir sammeln die Informationen, die Sie und bei der Erstellung Ihres Kontos, beim Kauf von Produkten oder Dienstleistungen freiwillig mitteilen, wie z. B. Firmenname, Ansprechpartner, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir zeichnen auch Informationen auf, wenn Sie uns per Telefon oder Chat kontaktieren, einschließlich Anforderung von Unterstützung oder Kostenvoranschlägen, und Anmerkungen oder Details, aus denen hervorgeht, was Sie angefordert haben und wie wir darauf reagiert haben.

Die Nichtbereitstellung dieser Informationen führt dazu, dass Bancomail nicht in der Lage ist, seine vertraglichen Verpflichtungen oder Ihre Anfragen auszuführen.

Wir verwenden auch Cookies und ähnliche Technologien auf unseren Websites und Mobiltelefon-Apps, um Informationen über die Interaktionen und die Nutzung zu sammeln. Bitte lesen Sie die Cookie-Richtlinie für weitere Details über die spezifischen Arten von Informationen, die wir sammeln können, und über Ihre Wahlmöglichkeiten bezüglich dieser Daten.

Wie verwenden wir die gesammelten Informationen?

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen werden für folgende Zwecke gesammelt und verarbeitet

  • - Für die Abwicklung von Kundenbeziehungsaktivitäten gemäß den vertraglichen Vereinbarungen.

  • - Für administrative Zwecke und zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, wie z. B. buchhalterischer oder steuerlicher Art, oder um Anfragen von Justizbehörden nachzukommen

  • - Zu statistischen Zwecken, um unser Angebot und unseren Kundenservice zu verbessern und um Betrug und Missbrauch zu erkennen und zu verhindern.

  • - Bei Vorliegen einer ausdrücklichen Einwilligung für die regelmäßige Zusendung von Newslettern und Werbematerial mittels E-Mail.

  • - Bei Übersendung von Lebensläufen, ausschließlich zu Auswahlzwecken.

  • - Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten, um Ihr Konto zu erstellen, in dem wir unsere Dienste anbieten, und wir gewähren Ihnen Einsicht in die Daten, die sich in unserem Besitz befinden, sowie in die Verfahren zur Ausübung Ihrer Rechte.

Wer ist berechtigt, Ihre Daten zu verarbeiten? Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Die Verarbeitung der gesammelten Daten wird von den internen Mitarbeitern von Bancomail durchgeführt, die dazu gemäß den spezifischen Anweisungen und unter Einhaltung der geltenden Vorschriften befugt sind.

Ihre Daten werden niemals an Dritte weitergegeben und auch nicht in die Bancomail-Datenbank aufgenommen, es sei denn, sie wurden spontan auf dieser Website im “Werde-Teil-von-uns-Formular“ (Abschnitt Unterstützung) mitgeteilt oder durch andere autorisierte Quellen erworben, aber auf jeden Fall nach vorheriger Mitteilung.

Es ist jedoch möglich, dass einige Ihrer Daten von uns an vertrauenswürdige Anbieter, die wir benötigen, um Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen, wie z. B. E-Mail-Kommunikation und interessenbasierte Werbung, weitergegeben werden. Wir geben nur das notwendige Minimum an Informationen weiter, und es ist Dritten nicht gestattet, Ihre Daten für andere als die in unserer Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke zu verwenden. Auf jeden Fall werden die Daten niemals verbreitet.

Wie werden die Daten gespeichert und für wie lange?

Die gesammelten Daten werden mit Hilfe von Informatikinstrumenten oder automatisierten Tools mit einer Logik verarbeitet, die strikt mit den Zwecken korreliert ist, für die die personenbezogenen Daten gesammelt wurden. Auf jeden Fall ist die Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet.

Personenbezogene Daten werden auf Servern innerhalb und außerhalb der Europäischen Union verwaltet und gespeichert, die Bancomail und/oder ordnungsgemäß als für die Verarbeitung Verantwortliche ernannten Drittunternehmen gehören und/oder diesen zur Verfügung stehen. Der Datentransfer in nicht der EU angehörende Länder erfolgt unter Einhaltung der in der DSGVO enthaltenen Bestimmungen.

Die Daten werden so lange in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften und gesetzlichen Verpflichtungen aufbewahrt, wie es für die Verwaltung der Zwecke, für die die Daten gesammelt wurden, erforderlich ist.

Was sind Ihre Rechte an den Daten?

Sie können jederzeit (wenn die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen nicht gelten) Zugang zu den Daten verlangen, der Verarbeitung widersprechen oder die Löschung, Änderung oder Aktualisierung aller von Bancomail gesammelten Informationen verlangen, wobei Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit ausüben können, indem Sie eine E-Mail an die folgende Adresse senden database@bancomail.com oder bancomail@bancopec.com.

Liefervertrag

zwischen

der Firma Bancomail S.p.A. (im Folgenden der Kürze halber Bancomail genannt), eine Gesellschaft italienischen Rechts, mit Sitz in Genua, Piazza della Vittoria 15/23, eingetragen im Handelsregister Genua unter der Nr. 506965, Steuernummer und MwSt.-Nr. 02727350999
- auf der einen Seite

und

der Firma, Gesellschaft, juristischen Person, wie in aus den in der Bestellung angegebenen Daten hervorgeht (im Folgenden der Kürze halber als Kunde bezeichnet) 
- auf der anderen Seite

Artikel 1 - Prämisse

Der Kunde erklärt für die Zwecke dieses Vertrages, dass er sich des Folgenden bewusst ist:

(a) die Webseiten bancomail.it, bancomail.com und die Marke Bancomail sind vollständig im Besitz von Bancomail S.p.A.

b) für die Zwecke dieser Vereinbarung sind alle Dokumente, Daten, Produkte, Transaktionen, auch über das Internet, die den Namen, das Warenzeichen, das Logo (oder anderes ähnliches Material) von Bancomail verwenden, als ausschließliche Zuständigkeit und Verantwortung von Bancomail S.p.A. zu verstehen, deren gültige Gleichwertigkeit sie für alle Zwecke ohne Einschränkung oder Ausschluss darstellen, mit Ausnahme einer unrechtmäßigen Nutzung durch nicht autorisierte Dritte.

Artikel 2 - Gegenstand

Hauptgegenstand dieses Vertrages ist der An- und Verkauf (sowohl online als auch offline) von in Kategorien unterteilten Unternehmenslisten (nachfolgend der Kürze halber “Daten“ genannt), Nebengegenstand sind Softwareprodukte und/oder Beratungsleistungen, die mit dem Hauptgegenstand verbunden sind oder sich auf diesen beziehen (nachfolgend der Kürze halber “Produkte“ genannt). Für alles, was durch die nachfolgenden Klauseln nicht ausdrücklich geregelt ist, gelten die Bestimmungen des ital. Bürgerlichen Gesetzbuches über Kaufverträge (Artikel 1470 ff. ital. BgB).

Artikel 3 - Qualifizierung des Kunden

Der Kunde erklärt, diesen Kaufvertrag zu Zwecken abzuschließen, die ausschließlich im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit als Unternehmer oder Gewerbetreibender stehen.

Artikel 4 - Zahlungsbedingungen

Der Preis für den Kauf der Daten ist wie folgt zu zahlen:

a) im Falle des Online-Verkaufs Zahlung des Gesamtbetrags bei Vertragsabschluss per Banküberweisung, Kreditkarte über das sichere Netzwerk der BancaSella oder PayPal, zuvor gekaufte Guthaben, wie in Artikel 5 beschrieben.

b) im allgemeinen Fall von Offline-Verkäufen, wenn nicht besser spezifiziert, durch Banküberweisung im Voraus.

c) im Falle einer abweichenden Vereinbarung, die auf jeden Fall schriftlich durch die Bancomail-Geschäftsleitung bestätigt werden muss, mit aufgeschobenen Methoden, die je nach den Merkmalen der Bestellung variieren.

Artikel 5 - Kauf und Nutzung von Stammdaten-Credits

Der Kunde kann in Form von “Stammdaten-Credits“ (im Folgenden “Credits“ genannt) Stammdatenlose zu einem vorher festgelegten Preis erwerben, um von dem wirtschaftlichen Vorteil zu profitieren, der mit der Größe des Pakets und dem entsprechenden PPD (Preis pro Datensatz) verbunden ist. Diese Credits können nicht in eine wirtschaftliche Gegenleistung umgewandelt werden.

Die Credits verfallen nicht und können in der vom Kunden gewünschten Menge für Online-Bestellungen verwendet werden, wobei sie von der resultierenden Stammdatensatzsumme abgezogen werden.

Artikel 6 - Garantie

Bancomail garantiert:

a) die Gültigkeit der E-Mail-Adressen in Bezug auf die den Gegenstand dieses Vertrags darstellenden Daten. Die Garantie gilt für 60 (sechzig) Tage ab Erhalt der Datenbank und unter der Bedingung, dass die Bedingungen auf der Seite eingehalten werden: https://www.bancomail.com/de-de/e-mail-datenbank/garantiebedingungen

b) die Rechtmäßigkeit der Datensammlung und der anschließenden Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EU-Verordnung 2016/679) und mit geltenden nationalen Gesetzen

c) dagegen ist jede Haftung oder Garantie außerhalb der beschriebenen Garantie ausgeschlossen, unbeschadet der in Artikel 1229 des ital. Bürgerlichen Gesetzbuchs festgelegten Einschränkungen.

Artikel 7 - Lieferzeiten

Die Lieferbedingungen können hinsichtlich Zeit und Art aufgrund von Kontrollen der Listen, die Bancomail im Zeitraum nach dem Kauf durchführt, variieren. Diese Kontrollen werden durchgeführt, um die Gültigkeit der an den Kunden gelieferten Daten zu gewährleisten. Jegliche Verzögerungen, die auf direkte oder indirekte Ursachen zurückzuführen sind, die mit dieser Kontrolle zusammenhängen, können Bancomail nicht angelastet werden, sondern stellen einen verbindlichen Teil dieses Dokuments dar; dieser Hinweis wird vom Kunden durch Abschluss des Vertrags angenommen.

Artikel 8 - After-Sales-Service

Sollte der Kunde eine Kopie der gekauften Ware verlangen, wird diese von Bancomail kostenlos zur Verfügung gestellt, wenn Bancomail in der Lage ist, dem ohne Entstehung von Kosten nachzukommen, andernfalls wird ein zu diesem Zeitpunkt festzulegender Mindestpreis verlangt. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Daten und Produkte geschützt aufzubewahren und eine Sicherungskopie anzufertigen.

Artikel 9 - Nutzung der Daten. Haftung

Die Nutzung der Daten und/oder Produkte, die Gegenstand dieses Vertrages sind, durch den Kunden ist umschrieben und beschränkt auf die Aktivitäten, die durch die geltenden Vorschriften, insbesondere Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EU-Verordnung 2016/679) und geltenden nationalen Gesetzen, zugelassen sind.

Im Falle einer Nutzung der Daten für ungesetzliche Aktivitäten oder in einer Weise, die nicht den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, behält sich Bancomail jegliche Klage gegen den Kunden vor und ist auf jeden Fall von jeglicher Haftung gegenüber Dritten entbunden.

Artikel 10 - Zahlungsverzug

Wenn die Zahlung aus irgendeinem Grund nicht innerhalb der vereinbarten Fristen (siehe Art. 4) erfolgt, schuldet der Käufer Bancomail Zinsen in der in Art. 5 der Gesetzesverordnung Nr. 231 vom 9.10.2002 festgelegten Höhe.

Artikel 11 - Verpflichtung zur Schadloshaltung

Der Kunde verpflichtet sich, Bancomail (sowie seine Angestellten, Mitarbeiter, legitimen Vertreter in jeglicher Funktion) im Falle von Schadensersatzforderungen und/oder Klagen, die von irgendjemandem gegen Bancomail in Folge einer missbräuchlichen und/oder rechtswidrigen oder nicht mit den Vorschriften der Bancomail-Richtlinien* kompatiblen Nutzung der Daten vor irgendeinem Gericht erhoben werden, zu entschädigen, freizustellen und/oder schadlos zu halten.

Artikel 12 - Verarbeitung von personenbezogenen Daten - Gesetz Nr. 196/03 des italienischen Zivilgesetzbuches

Soweit es erforderlich ist und unbeschadet der Tatsache, dass gemäß der geltenden Gesetzgebung personenbezogene Daten alle Informationen sind, die sich ausschließlich auf eine natürliche Person beziehen, erkennt der Kunde an, dass Bancomail S.p.A. die Daten in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung und, wie in der Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 des Datenschutzgesetzes angegeben, verarbeitet, ohne die Notwendigkeit, die ausdrückliche Zustimmung des Kunden einzuholen (gemäß Art. 23 des Datenschutzgesetzes), da die Verarbeitung dieser Daten u.a. zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Kunde ist, erforderlich ist, und zwar einzig und allein für die Erbringung der angegebenen Dienstleistungen, einschließlich der steuerlichen und fiskalischen Verpflichtungen und der notwendigen Mitteilungen. Die Datenübermittlung ist zwingend erforderlich, um die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen zu ermöglichen. Bancomail autorisiert eine ähnliche Verarbeitung seiner Daten durch den Kunden.

Artikel 13 - Beschwerde

Für professionelle Kunden ist das Widerrufsrecht im Rahmen von B2B-Geschäften nicht anwendbar. Auf jeden Fall wird aufgrund der Eigenschaften der Reproduzierbarkeit und insbesondere der Übertragung der Daten der Vorgang des Herunterladens des gelieferten Pakets nachverfolgt und bestätigt den willentlichen Kauf des Kunden, wodurch jegliches “Überdenken des Kaufes“ ausgeschlossen ist. Auf etwaige Mängel werden jedoch die folgenden Instruktionen und die in Artikel 5 (Garantien) beschriebenen Garantien gewährleistet.

Der Kunde hat den Zustand und die Konformität der Produkte und/oder Daten unverzüglich nach Erhalt zu prüfen. Alle Mängel und Fehler müssen Bancomail innerhalb von sieben Tage nach der Entdeckung gemeldet werden, da die Garantie andernfalls verfällt. Der Kunde muss alle Prüfungen im Zusammenhang mit Beschwerde zulassen. Insbesondere müssen die Daten in demselben Format vorgelegt werden, in dem sie empfangen wurden: Es ist besser, wenn sie direkt auf dem erhaltenen Dokument gemeldet werden.

Artikel 14 - Übertragbarkeit

Bancomail ist berechtigt, alle oder einen Teil der im Rahmen dieses Liefervertrags übernommenen Rechte und Pflichten an Dritte abtreten. Bancomail behält sich das Recht vor, die Art und Weise der Weitergabe der Produkte und/oder Dienstleistungen, die Gegenstand der Lieferung sind, an Dritte zu überprüfen und, falls erforderlich, eine solche Weitergabe nach eigenem unanfechtbarem Ermessen zu unterbinden.

Artikel 15 - Anwendbares Recht. Zuständiges Gericht

Dieser Vertrag unterliegt dem italienischen Recht. Für alle Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Auslegung, Ausführung oder Beendigung dieses Vertrages entstehen sollten, ist das Gericht Genua unter Ausschluss jeder anderen Gerichtsbarkeit zuständig.

Artikel 16 - Sonstige Bestimmungen

Die vorliegenden Bestimmungen ersetzen jede frühere Vereinbarung über die Lieferung von den Vertragsgegenstand (siehe vorausgehenden Art. 2) darstellenden Daten, Produkten und Dienstleistungen durch Bancomail. Jede Änderung und/oder Ergänzung dieser Vertragsbedingungen muss von beiden Parteien unterzeichnet werden.
*einsehbar auf der Website: https://www.bancomail.com/de-de/unterstuetzung/e-mail-marketing-regeln

Downloaden